Home » Unterkünfte » Ferienwohnungen am Gardasee

Abwechslungsreicher Urlaub in einer Ferienwohnung am Gardasee

Eine Ferienwohnung am Gardasee bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten für Paare, Familien, Freunde oder Urlauber mit Hund: Badetage an einem der idyllischen Strände, Wanderungen in den Bergen oder gemeinsame Mahlzeiten in einer Ferienwohnung am See. Der Gardasee ist der größte See Italiens und befindet sich im Norden des Landes. Jahr für Jahr lockt sie mit ihrer mediterranen Atmosphäre und den angenehmen Temperaturen viele Reisende an. In unseren individuellen Ferienhäusern können Sie einen erlebnisreichen und erholsamen Urlaub in dieser facettenreichen Region Italiens verbringen.

Antike Städte, verträumte Strände und Ausblicke auf den See und die Berge
Ein Besuch der malerischen Städte rund um den Gardasee sollte bei jedem Urlaub auf dem Programm stehen, ebenso wie ein aufregender Tag im Vergnügungspark Gardaland mit der ganzen Familie oder einfach nur Entspannung in der Sonne am See.

Entdecken Sie die schönsten Dörfer an den Ufern des Gardasees

Wenn Sie gerne durch geschichtsträchtige und lebensfrohe Dörfer schlendern, werden Sie am Gardasee glücklich sein. Zahlreiche kleine Hafendörfer tummeln sich rund um den See. Ein beliebtes Ziel ist zum Beispiel der Weinort Bardolino, aus dem der gleichnamige Rotwein stammt. Urlauber flanieren entlang der lebendigen Stadtpromenade und genießen das bunte Treiben, das oft bis spät in die Nacht andauert. Im Landesinneren gibt es unzählige Weinkeller, von denen einige auch Weinverkostungen anbieten. Desenzano del Garda ist die größte Stadt am Gardasee und doch, ein Tipp für Kenner, ist die Stadt eher weniger von Touristen besucht. Desenzano hat eine lange Tradition als wichtiger Handelsposten und gilt als wohlhabende Stadt. Die auch architektonisch sehenswerte Gemeinde strahlt eine charmante Eleganz und Sanftheit aus, die sie von den anderen Orten rund um den Gardasee unterscheidet.

Welche Aktivitäten kann ich am Gardasee unternehmen?

Der Gardasee bietet eine breite Palette von Aktivitäten für Familien und Paare. Wer mit Kindern reist, sollte sich das Gardaland in der Nähe von Peschiera del Garda nicht entgehen lassen. Neben Fahrgeschäften wie Achterbahnen und Freifalltürmen bietet der Vergnügungspark auch viele Attraktionen für die Kleinen. Neugierige und Wissensdurstige können vom Boot aus wunderbar alle Ecken und Winkel des Gardasees erkunden. Eine Rundfahrt führt Sie vorbei an historischen Städten und durch die sanfte Landschaft Norditaliens. Das Boot legt in der Regel in einer der größeren Städte an, z. B. in Sirmione, wo die Gäste einen längeren Aufenthalt genießen und durch die Stadt bummeln können, bevor sie ihre Reise fortsetzen. Diese Bootsfahrt auf dem See ist ein Spaß für die ganze Familie. Wer zur Abwechslung etwas Bewegung nicht scheut und schwindelfrei ist, macht am besten eine Wanderung auf einen der Berge rund um den Gardasee. Eine Seilbahn bringt die Gäste in ca. 15 Minuten auf den Monte Baldo, der auf 1.760 Metern Höhe liegt. Die Besonderheit der Seilbahn ist, dass sich die Kabinen um 360 Grad drehen, um die weite Aussicht von allen Seiten bewundern zu können. Oben angekommen, lockt die südliche Landschaft zu einem Spaziergang entlang des Bergrückens mit Blick auf den langgestreckten See.

Wann ist die beste Zeit, um an den Gardasee zu reisen?

Das Wetter am Gardasee ist mediterran. Das Wetter ist das ganze Jahr über mild, die durchschnittlichen Tagestemperaturen fallen auch im Winter nicht unter 5 Grad und es gibt wenig Niederschlag. Ab April sind die Tage sonnig und das Wetter eignet sich zum Entspannen am Strand, Wandern und Erkunden der Städte. Von Juni bis September ist das Meerwasser angenehm warm, so dass diese Monate ideal für einen Strandurlaub sind. Im Juni, Juli und August ist es stellenweise sehr heiß, das Thermometer zeigt durchschnittlich 25 bis 30 Grad Celsius. Aber auch im Winter ist der Gardasee ein schönes Ziel. Bei milden Temperaturen schlendern die Urlauber am Seeufer entlang oder auf einem der regionalen Weihnachtsmärkte.

Wie erreicht man die Ferienwohnung am Gardasee?

Der Gardasee ist mit dem Auto gut erreichbar. Das Autobahnnetz in Italien ist hervorragend ausgebaut, so dass die Anreise aus Österreich und Deutschland problemlos gemeistert werden kann. Allerdings macht die Größe des Sees eine sorgfältige Planung der Anreise notwendig. Wer eine Ferienwohnung am Ostufer des Gardasees gebucht hat, sollte die Brennerautobahn nutzen, wer in den Süden will, die A4. In Richtung Westen gelangen die Gäste auf die Strade statali, die Staatsstraßen. Es ist aber auch möglich, mit der Bahn an den Gardasee zu reisen. Die Bahnhöfe von Verona im Süden und Rovereto im Norden werden von zahlreichen Fernverkehrszügen angefahren. Die Flughäfen von Verona und Bergamo bieten Anschluss an den deutschen und internationalen Flugverkehr. Mit dem Mietwagen erreichen Urlauber den Gardasee in weniger als einer Stunde.

Eine Gardasee-Ferienwohnung auf dem Land oder in der Stadt

Wählen Sie Ihre Lieblingsregion am Gardasee und buchen Sie ein Ferienhaus direkt am See oder eine Wohnung im Zentrum der Altstadt. Dank der großen Auswahl von TUI Villas ist die Suche nach der perfekten Ferienwohnung am Gardasee schnell und einfach. Ob mit Kamin, Whirlpool oder Sauna, die Vielfalt der Angebote lässt keine Wünsche offen. Der Gast profitiert vom guten Service und bucht sicher und einfach hochwertige und geprüfte Angebote. Wählen Sie zwischen Unterkünften mit großem Garten zum Sonnenbaden, Ferienhäusern direkt in der Stadt für Kultur- und Shoppingliebhaber oder Ferienhäusern mit großer Küche, wenn Sie gerne für die ganze Familie kochen. Frische italienische Zutaten und leckere lokale Rezepte laden zum gemeinsamen Kochen im Ferienhaus am Gardasee ein. Bereiten Sie typisch italienische Pasta zu und trinken Sie mit Ihren Lieben ein Glas Rotwein.

Urlaub zwischen Bergen, Schlössern und charmanten Städten

Ein Ferienhaus am Gardasee im Kurort Riva del Garda bietet die ideale Mischung aus atemberaubender Natur, Badestränden und südlichem Flair. Im hohen Norden gelegen, ist Riva del Garda nach Desenzano die zweitgrößte Stadt am See. Der beliebte Ferienort lockt Besucher zum Bummeln durch die engen Gassen und zum Entspannen am Strand, der von hohen Bergen umgeben ist. Ein wenig weiter südlich liegt Malcesine. Die antik anmutende Gemeinde inspirierte einst Gustav Klimt und Goethe. Im Zentrum des Ortes steht die mächtige Scaligerburg. Gegenüber von Malcesine, am Westufer des Gardasees, empfängt Tignale seine Gäste inmitten der Berge und hoch über dem See. Hier kann man frei durchatmen und die Ruhe der unberührten Natur genießen.

Scroll to Top
Datenschutz
Wir, International Portal Services Ltd. (Firmensitz: Malta), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, International Portal Services Ltd. (Firmensitz: Malta), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.