Home » Camping

Camping am Gardasee

Camping am Gardasee: die schönsten Ziele für Familien, Hundebesitzer und Outdoor Fans

Am Gardasee trifft mediterrane Wärme auf alpine Berglandschaften. Von den steilen Felshängen am Nordufer bis zu warmen Sandstränden unter Palmen im Süden bietet der Gardasee ein ganz besonderes Urlaubserlebnis. Im türkisgrünen Wasser liegen mehrere Inseln, die mit ihren mittelalterlichen Gebäuden ein echter Publikumsmagnet sind. Camping am Gardasee findet statt inmitten grandioser Natur. Wir schauen uns die schönsten Ziele fürs Camping am Gardasee an, entdecken spannende Urlaubsziele für die Familie, Badestrände für Mensch und Hund und die Schönheit einer jahrhundertealten Kulturlandschaft direkt jenseits der Alpen.

Wo liegen die besten Campingplätze am Gardasee?

Camping am Gardasee, das verspricht Sonne und Freiheit, Erholung und Entdeckertouren zwischen Wasser und Bergen. Gerade Fans des günstigen Urlaubs finden am Seeufer unterschiedlichste Abstellplätze für ihr Zelt oder das Wohnmobil – vom einfachen Zeltstellplatz bis zum Luxus Mobilheim. Die Natur am Seeufer, aber auch im Hinterland, ist der Grund, warum wärmeliebende Outdoor-Fans zum Campen nach Norditalien kommen. Viele Plätze bieten ein reiches Angebot an Unterhaltung für kleine Reisende, und auch Camping mit Hund am Gardasee ist auf vielen Plätzen gestattet.
Über 100 Campingplätze zählen Veranstalter rund um den See. Besonders viele finden wir im Süden und Südwesten des langgezogenen Gewässers. Zwischen Garda und Sirmione, in Lazise, Bardolino oder auch in Malcesine im Nordosten, erkunden Familien mit Kindern und Hunden die schönsten Plätze. Campingabenteuer mit mediterranem Flair bietet auch Riva del Garda oder Limone, in Saló sind Zelte und Wohnmobile ebenfalls herzlich willkommen.
Zum Camping am Gardasee zieht es die Wassersportler nach Norden. Vor der Bergkulisse von Malcesine oder Torbole packen sie ihre Wassersportgeräte aus und lassen sich schon bald vom Gardasee Wind über die schillernde Wasseroberfläche jagen. Wandern, Mountainbiken, Klettern gehören ebenfalls mit zum Unterhaltunsprogramm der Outdoor-Aktivziele.

Gardasee mit Kindern: die familienfreundlichsten Campingplätze zwischen Sandstrand und Felsklippen

Sommerurlaub mit Kindern, Camping am Gardasee für alle: Da steht auf jeden Fall das Wasser im Vordergrund. Schwimmbecken, riesige Rutschen, Wasserparks und mehr haben viele Campingplätze ihren Gästen zu bieten. Oder die Familie erkundet die Spasslandschaft im Caneva Aquapark. Wem es hier zu lebhaft ist, der geht mit Kind und Kegel am nächsten Naturbadestrand schwimmen.

Sandstrände und Palmen: Welche Campingplätzen haben den schönsten Badestrand?

Der See und seine Sandstrände sind das wichtigste Merkmal der Campingplätze im Trentino. Und so wundert es nicht, dass sehr viele den Badestrand im wahrsten Sinne des Wortes direkt vor der Haustür haben. So gibt es etwa in Bardolino auf dem La Rocca Camping Village Stellplätze direkt am Wasser. Hier sind Familien mit Kindern genauso wie Reisende mit Hunden rund ums Jahr herzlich willkommen. Auch in Lazise, auf dem Camping Cisano, erleben Kinder den schönsten Urlaub des Jahres: Hier sorgt ein unterirdischer Tunnel, der gleich zwei Luxus-Campingplätze sicher miteinander verbindet, für ein besonders grosses Freizeitangebot. So können alle Wassersportanlagen von Gästen beider Plätze ausgiebig genutzt werden.

Camping am Gardasee: Auf welchem Platz kann man am besten baden?

Die schönsten Badestrände am Gardasee liegen im sonnigen Süden. Am Ostufer locken Naturbadestrände wie die von Assenza, Magnesia oder Porto. Hier sind auch vierbeinige Badegäste gern gesehen. Berühmt für seine Schönheit ist der Sandstrand von Spiaggia Tifu, und auch die Strände von Malcesine sprühen in der Hauptsaison vor Leben und Lachen. Wer es etwas ruhiger mag, der steigt am Parco Baia delle Sirene, der Sirenenbucht, ins Wasser.

Goldener Herbst am See: Erleben Sie Camping am Gardasee im Oktober

Die Hauptreisezeit am Gardasee ist meist zwischen Juni und Anfang September. Aber der wahrhaftig goldene Oktober am See zieht ebenfalls Fans an. Jetzt ist das milde Klima immer noch warm genug, dass ein Bad im See möglich ist. Wanderer genießen die etwas moderateren Temperaturen bei ihren Bergtouren. Um diese Zeit sind Stellplätze für Wohnmobil und Zelt bereits günstiger zu haben – also ist Camping am Gardasee im Herbst eine echte Alternative für den günstigen Familien- oder Pärchenurlaub in Norditalien.
Übrigens ist das Wetter am Gardasee im Sommer legendär sonnig – doch auch im Oktober kann man noch mit zahlreichen Sonnenstunden rechnen. Dann allerdings mit milderen Temperaturen, die für Outdoor Sport besonders attraktiv sind.

Günstig urlauben allein oder mit der Familie: Was kostet ein Zeltplatz am Gardasee?

Günstig, unabhängig und jederzeit bereit, weiterzuziehen: So sieht das ideale Camping am Gardasee aus. Dank der zahlreichen Campingplätze am Seeufer und weiter landeinwärts gelingt dieser Plan auch mühelos. Günstige Stellplätze finden sich in jedem Abschnitt des Seeufers. Je nach Ortschaft und gewähltem Reisezeitraum fallen die Gebühren höher aus. Wer tolle Schnäppchenpreise fürs Camping am Gardasee sucht, für den sind auch die Campingplätze im idyllischen Hinterland ein lohnendes Reiseziel.
Pro Übernachtung sind im Schnitt mit etwa 20 bis 45 Euro zu rechnen, je nachdem, ob man sich für einen einfachen Natururlaub oder eine komfortable Lösung entscheidet. Auch hochpreisige „Glamping“-Angebote auf Vier-Sterne-Plätzen sind möglich: Hier verschmelzen Luxus und Freiheit zu einem Urlaub der ganz besonderen Art. In Lazise etwa wird der Luxus-Camping-Traum auf dem 5-Sterne-Campingplatz Piani di Clodia im Glamping-Zelt oder im perfekt eingerichteten Maxi-Mobilheim wahr.

Unabhängig und mobil reisen: Was kostet die Tour mit Wohnmobil zum Gardasee?

Mit dem Wohnmobil am Gardasee entdecken Sie das Trentino und ganz Norditalien nach dem eigenen Zeitplan. Was kostet das Wohnmobil am Gardasee? Die Preise für Stellplätze unterscheiden sich nach Region, aber auch nach der Saison und Jahreszeit. Im sonnigen Lazise etwa ist ein Stellplatz auf einem der familienfreundlichen Plätze ab 25 Euro zu haben – für zwei Erwachsene, Auto nebst Caravan, Ortstaxe und Strom. Die Nebensaison-Zeiten sind günstiger als die Hochsaison im heißen Sommer.

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

https://pf.tradetracker.net/?aid=400205&encoding=utf-8&type=xml-v2&fid=981601&productFeedCategoryHash=d55190600bdbbb434789abcca65a25e6&limit=12&categoryType=2&additionalType=2
Scroll to Top
Datenschutz
Rankingbird, Inhaber: Rankingbird (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Rankingbird, Inhaber: Rankingbird (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.