Home » Themen » Urlaubs-Tipps » Strände

Strände

Strände am Gardasee

Die Sonne über dem Kopf, eine leichte Brise und das Plätschern des Sees: Es gibt nichts Besseres zum Entspannen als ein paar Stunden am Strand in der Sonne zu liegen. Und dafür müssen Sie nicht ans Meer reisen, denn auch am Gardasee können Sie Strandfeeling bekommen.

Der Gardasee lässt sich grob in Alto Lago und Basso Lago unterteilen. Alto Lago ist der nördliche Teil des Sees, und Basso Lago ist der südliche Teil. In Alto Lago fühlen sich Surfer, Kiter und Segler wohl. Die Windverhältnisse sind hier viel besser als im Süden. Strände gibt es in Torbole, in Riva del Garda und in Limone, wobei die beiden letzteren besonders für Familien mit älteren Kindern zu empfehlen sind.

Für Familien mit kleinen Kindern sind dagegen die Strände im südlichen Teil des Gardasees ideal. Dort grenzen viele Campingplätze direkt an den See, und es gibt viele Privatstrände, die übersichtlich angelegt sind. Kinder sollten jedoch niemals unbeaufsichtigt ins Wasser gehen. Nach ein paar Metern wird das Wasser des Sees schnell tiefer, so dass die Kleinen gut schwimmen können müssen, um selbständig ins Wasser zu gelangen.

Hier einige kinderfreundliche Strände am Gardasee:

  • Riva, Spiaggia Sabbioni und Spiaggia dei Pini
  • Torbole, Lido Blu
  • Garda, San Vigilio, Baia delle Sirene
  • Torri, Sbocco Valle Randina
  • Garda, Spiaggia Cavalla
  • Lungolago zwischen Garda und Bardolino
  • Lazise, La Quercia (Sandstrand)
  • Peschiera, Spiaggia Cappuccini
  • Rivoltella, San Francesco
  • Padenghe, Lido della Rocchetta
  • Manerba del Garda, Spiaggia Porto Torchio
  • Limone, Spiaggia Comunale

Es bleibt zu erwähnen, dass es am Gardasee bis auf wenige Ausnahmen nur Kies- und keine Sandstrände gibt. In der Hochsaison ist es manchmal notwendig, im Voraus zum Strand zu fahren, um sich nicht nur einen günstigen Parkplatz, sondern auch einen guten Platz am See zu sichern.

Die sechs schönsten Strände des Gardasees


Der Gardasee ist ein wunderbares Urlaubsziel in Norditalien. Mit den schneebedeckten Gipfeln der Alpen als malerische Kulisse, ist es ein perfekter Ort für Wassersportler, bietet hübsche Küstenstädte, gutes Essen und Wein und ist von Verona aus leicht zu erreichen.

Aber vielleicht am wichtigsten ist, dass der Gardasee perfekt für einen Strandbesuch ist. Ein Meer gibt es hier nicht, aber der See selbst hat wunderschöne Strände zum Schwimmen und Sonnenbaden in der italienischen Sommersonne. Hier sind sechs der besten Strände:

1. spiaggia Tifu, Limone sul Garda 2.
Spiaggia Tifu, in der Altstadt von Limone sul Garda, bietet sicheres Schwimmen und viele Extras, wie Strandbars und Pizzerien: das perfekte Ziel für einen Familienausflug an den Strand.

2 Baia delle Sirene
Es gibt auch intimere Strände, wie den Parco Baia delle Sirene (Bucht der Meerjungfrauen). Am Ostufer des Sees gelegen, bietet dieser Strand Gourmetküche in nahegelegenen Trattorien und eine bezaubernde Landschaft.

3 Malcesine
Ein weiteres Highlight an der Ostküste ist Malcesine. Unterhalb einer mittelalterlichen Burg und dem imposanten Monte Baldo gelegen, ist der Strand von Malcesine perfekt, um Sightseeing und Entspannung zu verbinden.

4 Riva del Garda
Weiter nördlich liegt Riva del Garda, ein Paradies für Windsurfer. Die Berge, die die Stadt einrahmen, bilden einen Windkanal zum Strand und schaffen so ideale Bedingungen für Windsurfer (Tausende von Windsurfern strömen jeden Sommer hierher).

5. Lazise
Lazise, im Süden, hat etwas ganz anderes zu bieten. Einer der schönsten Strände am Gardasee, Lazise hat einen feinen, weichen Sandstrand zum gemütlichen Flanieren. Ein Teil des Strandes ist privat und gehört zu einem örtlichen Campingplatz, aber Sie werden sicher einen Platz zum Entspannen finden, ohne gleich zur Kasse gebeten zu werden.

6 Sirmione
Auch Sirmione ist fabelhaft. Nur wenige Gehminuten von der großen Burg und der Altstadt entfernt liegt der Strand von Sirmione, der das klarste Wasser am Gardasee bietet. Es ist ein zehnminütiger Spaziergang vom Parkplatz aus, aber die Mühe lohnt sich.


Der Gardasee liegt nur 20 Meilen nordwestlich von Verona, ist also leicht zu erreichen. Sie haben bereits alle Sehenswürdigkeiten der Stadt gesehen und fragen sich, was Sie in Verona noch unternehmen könnten? Wie wäre es mit einem Besuch der schönsten Strände des Gardasees? Wenn die Stadt bei dem heißen Wetter weniger verlockend erscheint, können Sie Ihre Zeit wunderbar an diesen Stränden verbringen.

 

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Hotel Eden

45 €
3/5

Heated pool, private beach and great views of the lake. Known for their delicious gluten-free dishes!

Scroll to Top
Datenschutz
Rankingbird, Inhaber: Rankingbird (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Rankingbird, Inhaber: Rankingbird (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.